SkiDAV Ski- und Snowboardschule des Deutschen Alpenvereins / Sektion Geislingen

powered by EventHostr

Anmelden

Anmeldung

Die Anmeldung zu einer SkiDAV-Veransteltung erfolgt über das Ausfüllen des Anmeldeformulars (online), und der rechtzeitigen Abgabe des ausgedruckten Anmeldeformulars. Zum Anmeldeformular gelangen Sie durch Anklicken des "Anmelden"-Buttons auf der Beschreibungsseite der Veranstaltung. Nach dem Ausfüllen der Anmeldeformulars wird ein PDF-Dokument generiert, das Sie ausdrucken, unterschreiben und abgeben müssen. Als Anmeldedatum gilt der Eingang und die Annahme der ausgedruckten, ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldekarte.

Könnenstufen

Die Könnenstufen helfen uns bei der Einteilung der Teilnehmer nach Fahrkönnen in Kursgruppen. Für Kinder: Falls du unschlüssig bist welche Könnenstufe du angeben sollst, dann gib am besten die niedrigere von zwei Stufen an. Am Skitag ist es für uns einfacher dich in eine bessere Gruppe zu wechseln als in eine schlechtere.

Stufe Was muss ich können? Was erwartet mich?
A Keine Vorkenntnisse erforderlich Ausrüstung kennenlernen – erstes Gleiten – Liftfahren – erste Richtungsänderungen
B Liftfahren – Anhalten – Kurvenfahren in einfachem Gelände Verfeinerung der Kurventechniken – Rhythmisches Befahren von mittelsteilem Gelände Ski: Abbau der Pflugstellung hin zur parallelen Skistellung Board: Erste Freestyle-Tricks (Basics)
C Kurvenfahren in mittelsteilem und anspruchsvollem Gelände (blaue und rote Pisten) Rhythmisches Fahren in mittlerem bis steilem Gelände Ski: Festigen der parallelen Skistellung Board: Verschiedene Schwungformen – Freestyle – Springen
D Anspruchsvolle, schwierige Pisten (schwarz) mit angepasster Fahrweise sicher befahren Perfektes Carven – Tiefschnee – Freeride – Buckelpiste – Rennsportliches Fahren – individuelle Verbesserungen

Bezahlung

Die Bezahlung der Veranstaltungsgebühr erfolgt durch eine einmalige Lastschrift, die vom auf der Anmeldekarte angegebenen Konto eingezogen wird.

Durch die Einführung von SEPA (Single European Payment Agreement) gelten ab dem 1. Februar 2014 neue Regeln im europäischen Zahlungsverkehr. Das bisherige Lastschriftverfahren wird durch ein neues SEPA-Lastschriftverfaren abgelöst.

Mit der Unterschrift auf der ausgedruckten Anmeldekarte, auf der auch die Angaben des notwendigen SEPA-Mandats enthalten sind, bestätigen Sie, dass die Gebühr durch das SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen wird.

Hinweise zur Anmeldung

  • Für jeden Teilnehmer wird eine separate Anmeldung benötigt. 
  • Frühest möglicher Zeitpunkt zur Annahme von Anmeldungen ist der SkiDAV Skibazar. Bitte bringen Sie die ausgedruckten und unterschriebenen Anmeldekarten hier mit. Spätere Anmeldungen werden vom jeweiligen Kursleiter entgegengenommen.

Hinweise zur Bezahlung

  • Die Fälligkeit des SEPA-Mandats ist jeweils 14 Tage nach Veranstaltungsende (d.h. der Einzug des Betrags erfolgt 14 Tage nach Veranstaltungsende per Lastschrift vom angegebenen Konto).
  • Bei Kursgebühren in Schweizer Franken wird der Betrag mit dem Wechselkurs vom 1. Tag nach Veranstaltungsende in EURO eingezogen.
  • Bei einer Stornierung der Teilnahme werden bereits angefallene Kosten in Rechnung gestellt.

Hinweis zur Datenübertragung

Bei unserem Online-Anmeldeverfahren werden Daten nur verschlüsselt übertragen (SSL Verschlüsselung).


WhatsApp Mit WhatsApp versenden Albwerk - https://www.albwerk.de Überkinger - http://www.ueberkinger.com Volksbank Göppingen - https://www.volksbank-goeppingen.de

Anmelden

Anmeldung

Die Anmeldung zu einer SkiDAV-Veransteltung erfolgt über das Ausfüllen des Anmeldeformulars (online), und der rechtzeitigen Abgabe des ausgedruckten Anmeldeformulars. Zum Anmeldeformular gelangen Sie durch Anklicken des "Anmelden"-Buttons auf der Beschreibungsseite der Veranstaltung. Nach dem Ausfüllen der Anmeldeformulars wird ein PDF-Dokument generiert, das Sie ausdrucken, unterschreiben und abgeben müssen. Als Anmeldedatum gilt der Eingang und die Annahme der ausgedruckten, ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldekarte.

Könnenstufen

Die Könnenstufen helfen uns bei der Einteilung der Teilnehmer nach Fahrkönnen in Kursgruppen. Für Kinder: Falls du unschlüssig bist welche Könnenstufe du angeben sollst, dann gib am besten die niedrigere von zwei Stufen an. Am Skitag ist es für uns einfacher dich in eine bessere Gruppe zu wechseln als in eine schlechtere.

Stufe Was muss ich können? Was erwartet mich?
A Keine Vorkenntnisse erforderlich Ausrüstung kennenlernen – erstes Gleiten – Liftfahren – erste Richtungsänderungen
B Liftfahren – Anhalten – Kurvenfahren in einfachem Gelände Verfeinerung der Kurventechniken – Rhythmisches Befahren von mittelsteilem Gelände Ski: Abbau der Pflugstellung hin zur parallelen Skistellung Board: Erste Freestyle-Tricks (Basics)
C Kurvenfahren in mittelsteilem und anspruchsvollem Gelände (blaue und rote Pisten) Rhythmisches Fahren in mittlerem bis steilem Gelände Ski: Festigen der parallelen Skistellung Board: Verschiedene Schwungformen – Freestyle – Springen
D Anspruchsvolle, schwierige Pisten (schwarz) mit angepasster Fahrweise sicher befahren Perfektes Carven – Tiefschnee – Freeride – Buckelpiste – Rennsportliches Fahren – individuelle Verbesserungen

Bezahlung

Die Bezahlung der Veranstaltungsgebühr erfolgt durch eine einmalige Lastschrift, die vom auf der Anmeldekarte angegebenen Konto eingezogen wird.

Durch die Einführung von SEPA (Single European Payment Agreement) gelten ab dem 1. Februar 2014 neue Regeln im europäischen Zahlungsverkehr. Das bisherige Lastschriftverfahren wird durch ein neues SEPA-Lastschriftverfaren abgelöst.

Mit der Unterschrift auf der ausgedruckten Anmeldekarte, auf der auch die Angaben des notwendigen SEPA-Mandats enthalten sind, bestätigen Sie, dass die Gebühr durch das SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen wird.

Hinweise zur Anmeldung

  • Für jeden Teilnehmer wird eine separate Anmeldung benötigt. 
  • Frühest möglicher Zeitpunkt zur Annahme von Anmeldungen ist der SkiDAV Skibazar. Bitte bringen Sie die ausgedruckten und unterschriebenen Anmeldekarten hier mit. Spätere Anmeldungen werden vom jeweiligen Kursleiter entgegengenommen.

Hinweise zur Bezahlung

  • Die Fälligkeit des SEPA-Mandats ist jeweils 14 Tage nach Veranstaltungsende (d.h. der Einzug des Betrags erfolgt 14 Tage nach Veranstaltungsende per Lastschrift vom angegebenen Konto).
  • Bei Kursgebühren in Schweizer Franken wird der Betrag mit dem Wechselkurs vom 1. Tag nach Veranstaltungsende in EURO eingezogen.
  • Bei einer Stornierung der Teilnahme werden bereits angefallene Kosten in Rechnung gestellt.

Hinweis zur Datenübertragung

Bei unserem Online-Anmeldeverfahren werden Daten nur verschlüsselt übertragen (SSL Verschlüsselung).


WhatsApp Mit WhatsApp versenden Albwerk - https://www.albwerk.de Überkinger - http://www.ueberkinger.com Volksbank Göppingen - https://www.volksbank-goeppingen.de